ZRM Training

 Wie du deinen inneren Schweinehund für immer verabschiedest und deine Ziele leichter erreichst

Stell dir vor:

Du hast ein motivierendes Ziel und dein innerer Schweinehund meldet sich nicht mehr zu Wort.

Endlich kannst du dich zu 100% auf das fokussieren, was dich deinem Ziel näher bringt.
Weil du genau weisst, was du tun musst, um dein Ziel zu erreichen.

Kurz gesagt: Es flutsch einfach und du erreichst dein Ziel mit Leichtigkeit.

Das klingt fast zu schön, um wahr zu sein.

Aber nur, weil die wenigsten wissen, wie man motivierende Ziele setzt und das Unbewusste ins Boot holt.

Das Unbewusste im Boot

Viele Coaches und Ratgeber sagen dir, dass Ziele hoch, spezifisch und messbar sein müssen.

Für deinen Verstand klingt das logisch.

Aber das ist nur die halbe Wahrheit.

Wenn dein Ziel nicht von deinem Unbewussten unterstützt wird, bist du zum Scheitern verurteilt, bevor du den ersten Schritt gemacht hast. Deshalb scheitern so viele Menschen mit SMART-Zielen und Neujahresvorsätzen.

Im ZRM*-Training erarbeitest du dein individuelles und handlungswirksames Motto-Ziel auf Basis deiner Bedürfnisse. Du entdeckst deine Stärken und Ressourcen und du schaffst dir die Basis für ein gelungenes Selbstmanagement.

Mit dem unbewussten im Boot verfolgst du dein Ziel motiviert und ohne vom Weg abzukommen.

Mit Spass und Leichtigkeit zum Ziel

Damit du richtig motiviert bist, Spass hast und erfolgreich bist, brauchst du ein Ziel – eines, das du wirklich erreichen willst. Du! Es muss dein Ziel sein, nicht das von irgendjemand anderem.

Ein Ziel, mit dem du dich mit Haut und Haaren identifizierst, passt zu deinen Bedürfnissen – und die sind dir oft gar nicht bewusst.

Deshalb holen wir im *ZRM-Training dein Unbewusstes ins Boot:

1. Etappe: Die Macht der Bilder

Ich verrate dir … 

  • wie du mit einem Bild deine Welt verändern und glücklicher werden kannst
  • wie du deine unbewussten Bedürfnisse entdeckst
  • wie du herausfindest was du wirklich willst
  • wie du gute Entscheidungen triffst, hinter denen du stehen kannst
  • wie du dich von deinem inneren Schweinehund verabschiedest

Nach diesem Schritt, weisst du was du wirklich willst.

2. Etappe: Ein motivierendes Ziel

Ich verrate dir … 

  • was der Unterschied zwischen Zielen und motivierenden Zielen ist
  • wie du ein Motto-Ziel entwickelst, dass dich auf Kurs hält
  • wie du dein Ziel vor äusseren Einflüssen schützen kannst
  • warum ein Lächeln den Unterschied macht

Nach diesem Schritt hast du ein cooles Motto-Ziel und das Unbewusste im Boot.

3. Etappe: Meine Ressourcen

Ich verrate dir …

  • welche Ressourcen und Hilfsmittel dich auf Zielkurs halten
  • wie du deinen Körper gezielt zur Zielerreichung einsetzen kannst
  • wie die Tricks der Werbeprofis dich deinem Ziel näher bringen
  • warum Musik dich auf Kurs hält
  • welche mentalen Hacks dich auf Kurs halten
  • wie du dich von unerwünschten Verhaltensweisen verabschiedest, die dich von deinem Ziel abhalten

Nach diesem Schritt hast du du einen reich gefüllten Ressourcenpool, der dich auf deinem Weg zum Ziel unterstützt.

4. Etappe: Zielgerichtet handeln

Ich verrate dir …

  • wie du deine Ressourcen zielgerichtet einsetzt
  • wie du mit schwierigen Situationen umgehst, die dich von deinem Ziel abbringen können
  • wie du das Gelernte im Alltag umsetzt und dein Ziel erreichst

Nach diesem Schritt hast du alles, was du brauchst, damit du dein Ziel mit Leichtigkeit erreichen kannst.

Das sagen andere über das ZRM-Training

Durch das ZRM-Training bei Martin habe ich mehr Freude am Leben gewonnen. Ich bin zufriedener, geniesse meine neuen Hobbies und kann mich besser motivieren, wenn es einmal nicht rund läuft.



Damea Bühlmann

Im ZRM-Training bin ich in den Entschleunigungsmodus gekommen. Mit Hilfe von meinem Motto-Ziel habe ich meine innere Ruhe wieder gefunden. Mein Motto-Ziel tut einfach gut und ist nun mein ständiger Begleiter.

Barbara C.

Ich war wieder kurz davor beruflich einen weiteren faulen Kompromiss einzugehen. Das ZRM-Training hat mir die Augen geöffnet. Ich weiss jetzt was ich will und wie ich meine Ressourcen (Körperhaltung, Atmung, positive Einstellung, etc.) nutzen kann, damit ich meine Ziele erreiche.

Daniel M.

Als Doktorandin eines geisteswissenschaftlichen Fachs steht man oft vor der Herausforderung, Motivation aus sich selbst ziehen zu müssen. Man arbeitet viel alleine und manchmal reicht da die Freude am Thema nicht mehr aus, um sich jeden Tag auf’s Neue an den Schreibtisch zu setzen. Martin hat mir in seinem Kurs hilfreiche Strategien an die Hand gegeben, mit denen ich meine Stärken wieder erkenne und diese zielgerichtet sowohl für meine Forschung als auch in meiner Freizeit einsetzen kann.

Tamara Ackermann

Die Manifestations-Lüge

Die Idee hinter der Manifestation ist einfach:

„Du musst nur fest daran glauben und dann werden deine Ziele und Träume wahr.“ 

Leider ist diese Annahme falsch.

Das Gegenteil ist der Fall.

Eine hohe Manifestationsüberzeugung birgt die Gefahr unrealistischer Zielen und falscher Hoffnungen.

Frustration und Enttäuschung sind dann vorprogrammiert.

Mach du nicht den gleichen Fehler.

Tschüss innerer Schweinehund

Wenn etwas nicht funktioniert, dann muss der innere Schweinehund immer den Kopf hinhalten.

Ich lese immer wieder Tipps, dass du diesem „Viech, dessen Namen man nicht nennen sollte“ nur einen niedlichen Namen geben musst, dann sind die Probleme gelöst.

Wirklich?

Ich kennen niemanden, der mit diesem Konzept Erfolg hatte.

Irgendwie hat dieses Konzept einen Haken.

Vor allem, weil du etwas nährst, das es gar nicht gibt.

Und was noch viel schlimmer ist: Du degradierst deine wichtigste und mächtigste Ressource.

Dein Unbewusstes.

Im ZRM-Training zeige ich dir, wie du das Unbewusste ins Boot holst und selbstwirksam wirst.

Dann kannst du die Metapher vom „Innerer Schweinehund“ für immer und ewig begraben und deinem Unbewussten den Raum geben, den es verdient.

Dann erreichst du deine Ziele mit Leichtigkeit.

Was 50% aller Menschen bereuen

50% aller Menschen verfolgen Ziele die nicht von ihrem Unbewussten unterstützt werden. Sie verfolgen Ziele, die sie nicht befriedigen oder sie verpassen eine gute Gelegenheit.

Dies führt zu:

  • vermindertem Wohlbefinden
  • ungesünderem Essverhalten
  • geringerer Leistungsfähigkeit
  • schnellerer Erschöpfung

Eine Kursteilnehmerin berichtete mir, dass sie es bereute, so lange an einem Ziel festgehalten zu haben, das ihr nicht gut tat.

Die Frage ist nun: Wirst du das auch bereuen?

Willst du dir erst „später“ motivierende Ziele setzen, hinter denen du stehen kannst und die von deinem Unbewussten unterstützt werden?

Dann setzt du dein Wohlbefinden und deine Leistungsfähigkeit aufs Spiel.

Martin Feigenwinter

zertifizierter ZRM-Trainer

Über

Ich bin seit mehr als einem Jahrzehnt ZRM-Trainer.

Meine Ausbildung zum ZRM-Trainer habe ich bei Maja Storch absolviert. Ich hatte das Privileg, von ihrem grossen Wissen und ihren Tipps und Tricks zu profitieren.

Diese gebe ich die gerne weiter.

*Das Zürcher Ressourcen Modell «ZRM®» ist ein Selbstmanagement-Training und wurde von Dr. Frank Krause und Dr. Maja Storch für die Universität Zürich entwickelt. Es wird laufend durch wissenschaftliche Begleitung auf seine nachhaltige Wirkung hin überprüft. «ZRM®» beruht auf neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zum menschlichen Lernen und Handeln.

Es ist verblüffend einfach anzuwenden und die Rückmeldungen meiner Teilnehmer freuen mich immer wieder.

"

Am besten hat mir gefallen, dass es für alles eine Lösung gibt und ich durch das Selbstmanagement-Training zum Stehaufmännchen geworden bin.


Sarina Künzler Schwimmen, Juniorenschweizermeisterin 50 m Delphin

Starte jetzt und erreiche deine Ziele mit Leichtigkeit

Ich kenne Menschen, die ihr ganzes Leben lang Zielen und Idealen hinterherlaufen, die nicht dem entsprechen, was sie wirklich wollen. Und alles was ich höre ist: „Ich kann ja sowieso nichts ändern.“

Zum Glück stimmt das nicht.

Im ZRM-Training bekommst du alles was du brauchst, um deine Ziele leichter zu erreichen und das zu tun, was du wirklich willst.

Buche jetzt das ZRM-Training und erreiche deine Ziele mit Leichtigkeit –  denn damit verbesserst du dein Wohlbefinden und deine Leistungsfähigkeit.

ZRM-Online

CHF 367.-
exkl. MwSt

  • 4 intensive Module zum Selbstlernen
  • 22 HD Videos
  • 60 Minuten Coaching
  • 12 Monate Zugang zum Kursinhalt

Flexibles Training: Starte und trainiere, wann immer du willst - einfach online

ZRM-Kurs

CHF 580.-
inkl. MwSt

  • 2 Tage in Basel
  • Profitieren von der Gruppe
  • Jederzeit Fragen
  • Begleitung von A - Z

Du schätzt den persönlichen Austausch und profitierst gerne von der Gruppe? Dann ist der ZRM-Kurs optimal für dich.

1:1 Training

Kontaktiere mich

Du willst individuelle Begleitung und Schritt für Schritt begleitet werden?

Dann kontaktiere mich für deinen persönlichen Plan.

Absolut sinnvolles Seminar. Vermutlich das Seminar das mein Leben am ehesten positiv beeinflussen wird, wenn nicht verändern.

Birgit H.

Ich kann mich viel besser auf das konzentrieren, was ich will, und es durchziehen. In der Schule bin ich besser geworden und ich lasse mich im Sport nicht mehr so schnell ablenken. Ich tue jetzt das, was ich wirklich möchte.

Melanie F.

Copyright - Martin Feigenwinter | feigenwinter.com